Und sonst so?

Viele Mitglieder unseres Ortsverbands engagieren sich in den Ortschaftsräten und im Gemeinderat. Darüber hinaus sind sie aber auch vor Ort aktiv. Auf dieser Seite haben wir einige dieser Aktivitäten zusammengestellt.

WaldfestSitzbänkeWaldlehrpfadTannenreisaktion Waldspielplatzpatenschaft


 

 

 

Waldfest

Wenn nicht gerade Pandemiebedingungen herrschen, laden wir im Herbst gerne zum Waldfest ein. In den letzten Jahren durften wir häufig an der Saatschulhütte feiern, und dabei jeweils neue oder renovierte Stationen des Waldlehrpfads vorstellen. Als Beispiel ist hier der Rückblick auf 2019.



 

 

 

Sitzbänke

Wie inzwischen auch der Onlinepresse zu entnehmen ist (externer Link), finden sich rund um Heidelsheim viele Sitzbänke, die zur Rast einladen und schöne Ausblicke eröffnen. Einige davon werden von Mitgliedern unseres Ortsverbandes „in Schuss“ gehalten, bei Schäden repariert oder ersetzt und das Umfeld gemäht und von Müll befreit. Zuletzt wurden einige neue Exemplare in Dienst gestellt:

Frieder Rudy, Hans-Jürgen Mauritz und Jörg Becker (Stv. CDU-Vorsitzender) bei der neuen Bank am Sonnenberg, Foto: Becker


 

 

 

Waldlehrpfad

In Zusammenarbeit mit dem Förster sind wir immer wieder an Erweiterungen, Erneuerungen oder Reparaturen am Waldlehrpfad oberhalb des Altenbergs beteiligt.


 

 

 

Tannenreisaktion

Zu den festen Terminen im Heidelsheimer Jahreskalender gehört die Abgabe von Tannenreis am Samstag vor dem ersten Advent. Die Zeige stammen entweder aus dem Heidelsheimer Wald, falls zeitnah Bäume mit schönem Tannenreis gefällt werden, oder aus privaten Gärten, in denen Mitglieder unseres Ortsverbands ihre gärtnerischen Begabungen und Kettensägekenntnisse einbringen. Spenden, die dabei als Dankeschön gegeben werden, gehen zu 100% weiter an soziale Projekte in unserer Gemeinde, zum Beispiel das DRK oder die Grundschulen.

Wie so vieles, sah auch die Tannenreisaktion im Coronajahr 2020 anders aus als gewohnt:

Tannenreisaktion 2020 im neuen Gewand


 

 

 

Waldspielplatzpatenschaft

In jedem Frühjahr begeben sich Mitglieder unseres Ortsverbands auf den Waldspielplatz und bereiten alles für die neue Saison vor. Die Spielstationen werden von Laub und Müll befreit und mit frischem Sand versorgt. Auch hier freuen wir uns über die gute Zusammenarbeit mit der Stadt und unserem Förster, die sich professionell um die größeren Arbeiten kümmern, zum Beispiel Reparaturen oder Neubauten der Spielgeräte.

Auch an dieser Aktion gingen die Pandemiejahre nicht spurlos vorüber. Nicht mit einem großen gemeinsamen Arbeitseinsatz, sondern in vielen kleinen Portionen über mehrere Tage verteilt und mit jeweils nur wenigen Beteiligten aus maximal zwei Haushalten fand die Spielplatzputzete 2020 und 2021 allerdings trotzdem statt – allerdings ohne das gemeinsame Vesper zum Abschluss.

Hier stattdessen ein Foto aus besseren Zeiten, in denen wir ganz ohne Sicherheitsabstand und Maske zusammenarbeiten konnten – wir hoffen, dass es 2022 wieder so wird.

Frühjahrsputzete 2018 am Waldspielplatz