Waldspielplatz-Putzete 2020

30. Juni 2020

Jährliche Patenschaftsaktion der CDU auf dem Waldspielplatz

Nicht nur in Corona-Zeiten ist es wichtig, dass Kinder und Familien gemeinsam etwas erleben und sich in der Natur bewegen, die keinen Eintritt verlangt.

Klingt wieder: Die °Waldklänge“-Station des Waldlehrpfads

 

Schon 1971 hat man das in Heidelsheim erkannt und entsprechende Naherholungseinrichtungen geschaffen. Der damalige Förster Willi Bauer hat mit einfachen Mitteln den Waldspielplatz auf der Tanzplatte und den Grillplatz mit Grillhütte auf dem Aschberg  gebaut.

Sein Nachfolger Michael Durst hat mit den Mitarbeitern des Forstbetriebs inzwischen die Ausstattung erneuert und um zeitgemäße Angebote erweitert, so dass sich der Spielplatz derzeit in einem Top-Zustand präsentiert. Die Anlage ist so weitläufig, dass auch bei gutem Besuch alle Abstandsregeln leicht einzuhalten sind.

Durch ihre Patenschaft für diese Einrichtung unterstützt die örtliche CDU-Ortsgruppe seit vielen Jahren den Unterhalt der Anlage.

Darüber hinaus waren Mitglieder des Ortsvereins bei Planung und Umsetzung des benachbarten Walderlebnispfades tatkräftig beteiligt. Gerade jetzt haben Mitglieder die Station Waldklänge erneuert.

Außerdem wurde auf dem Altenberg ein Weinlehrpfad mit 13 Stationen ausgeschildert, der leider immer wieder Ziel mutwilliger Zerstörungen ist.

Auch mit dem Aufstellen von Sitzbänken in der Flur will die Partei einen Beitrag zur Lebensqualität für die Menschen am Ort und darüber hinaus leisten.

Erstrahlt in neuen Glanz: ganze Arbeit von Förster Durst und den Profis vom Forstbetrieb. Danke!

Kommentare sind geschlossen.